Unsere Verpflichtung

Die Entwicklung zirkulärer Verpackungslösungen vorantreiben

Als einer der weltweit führenden Druckfarbenhersteller ist Siegwerk dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet: Ein sinnvolles Gleichgewicht zwischen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Bedürfnissen zu schaffen, ohne die Ressourcen künftiger Generationen zu beeinträchtigen.

Die Verpackungsindustrie befindet sich derzeit im Wandel. Mehr als je zuvor sind die negativen Auswirkungen des Erfolgs und der Nachfrage nach Verpackungen – insbesondere Kunststoffverpackungen – offensichtlich: zu viel Abfall und Entweichen in die Natur sowie die Verwendung endlicher Ressourcen wie Rohöl. Ein zunehmendes Bewusstsein der Verbraucher, strengere Richtlinien und ein wachsendes Verantwortungsbewusstsein der Branchenakteure führen zu einem Anstieg der Nachfrage nach umweltfreundlichen Lösungen und nachhaltigen Verpackungen.

Wir bei Siegwerk übernehmen Verantwortung und treiben den Wandel der Branche von einer linearen Wirtschaft zu einem zirkulären Wirtschaftsmodell voran. Wir engagieren uns für eine Neukonzeption von Verpackungsdruckfarben.

Ralph Detsch, Chief Technology Officer bei Siegwerk
Wir glauben an die Zukunftsvision der Ellen MacArthur Foundation für globales Engagement und das gemeinsame Streben nach einer neuen Kunststoffwirtschaft, in der Kunststoffverpackungen im Sinne einer Circular Economy niemals zu Abfall werden.
Ralph Detsch, Chief Technology Officer bei Siegwerk

Als weltweit führender Hersteller von Druckfarben für Verpackungen glauben wir fest an die Vorteile einer Circular Economy und setzen uns voll und ganz für das Ziel ein, sämtliche Kunststoffverpackungen zu sammeln und zu recyceln sowie ihre Anzahl zu reduzieren und sie wiederzuverwenden. Zu diesem Zweck soll die Leistungs- und Recyclingfähigkeit von Verpackungen gesteigert werden, um so einen Wirtschaftskreislauf zu erzeugen und die Vorteile von Kunststoffverpackungen ohne negative Auswirkungen nutzen zu können.

Unser Ziel ist es, eine sauberere Zukunft für die nächsten Generationen zu schaffen. Deshalb treiben wir aktiv das Ziel einer durch Circular Economy geprägten Verpackungsbranche voran, indem wir spezielle Druckfarben und Lacke anbieten sowie innovative, zirkuläre Verpackungslösungen entwickeln.

Wir haben bereits den ersten Schritt hin zu einem digitalen Unternehmen für kreislaufwirtschaftliche Verpackungslösungen unternommen, indem wir nicht nur entsprechende Lösungen entwickelt, sondern auch unsere eigenen Betriebs- und Unternehmensabläufe im Hinblick auf einen Circular Economy-Ansatz überarbeitet haben.

Folgende besondere Ressourcen helfen uns dabei, den Wandel innerhalb und außerhalb von Siegwerk voranzutreiben:

  • Circular Economy Hub (CE-Hub) → Zentrale Anlaufstelle und Knotenpunkt unserer Circular Economy-Expertise
  • Circular Economy Change Agent Team (CE-CAT) → Unsere Change-Agents treiben den Wandel hin zur Circular Economy bei Siegwerk auf lokaler Ebene voran, indem sie den CE-Hub bei verschiedenen Aktivitäten und Aufgaben an unseren Standorten in aller Welt unterstützen
  • Brand Owner Collaboration Team → Unterstützung von Brand Ownern bei der Umsetzung ihrer Ziele
  • Ca. 100 Entwicklungsprojekte für Technologien und Geschäftsmodelle zur Umsetzung einer zirkulären Verpackungsindustrie
  • Circular Economy als wesentlicher Bestandteil der strategischen Ausrichtung bis 2025: Wir möchten ein digitales Unternehmen für zirkuläre Verpackungslösungen werden.


Erfahren Sie mehr über den Circular Economy-Ansatz