Aktuelles

Ihre direkte Quelle für alle Neuigkeiten zu SIEGWERK

Siegwerk bringt neue Generation von NC-Farben aus vollautomatischer Produktionsstätte auf den Markt

Mit der neuen hochmodernen Produktionsstätte in Deutschland hat Siegwerk nicht nur seine Präsenz in Europa gestärkt und seinen Kunden in der EMEA-Region schnelle Lieferzeiten und höchste Qualitätskonstanz gesichert, sondern auch die Herstellung moderner Farblösungen auf höchstem technischen Niveau ermöglicht. Die neue Generation der Siegwerk NC-Farben ist nun die erste Serie für den flexiblen Verpackungsdruck, die an diesem Standort hergestellt wird.

Siegwerk, einer der weltweit führenden Anbieter von Druckfarben und Lacken für Verpackungsanwendungen und Etiketten, bietet ab sofort eine neue Generation von NC-Farben für flexible Verpackungsanwendungen an, die mit modernsten Produktionsanlagen am Hauptsitz in Deutschland hergestellt werden.

Für die neue Generation der NC-Farben wurden die Rezepturen optimiert, um sowohl den neuesten Produktionstechnologien als auch den aktuellen Markttrends zu entsprechen. Die neue NC-Farbserie umfasst Farben und Lacke und ist für den Tief- und Flexodruck aller Arten von flexiblen Verpackungen konzipiert. Die Vielseitigkeit und Flexibilität des Systems machen es zu einer echten Universallösung für den Oberflächen- und Konterdruck mit Kaschieranwendungen. "Im Vergleich zu früheren Generationen bietet unsere neue Serie eine erweiterte Funktionalität, eine herausragende Qualitätskonstanz und optimierte rheologische Eigenschaften, die die Druckergebnisse und die Effizienz deutlich verbessern", sagt Björn Ewig, Head of Technology Flexible Packaging EMEA. 

Die neue NC-Innovation von Siegwerk bietet Kunden eine höhere Flexibilität durch optimierte technische Leistung und höhere Farbstärke, die eine noch bessere Anpassung an individuelle Bedürfnisse ermöglicht. Aufgrund der hohen Qualitätskonstanz durch die vollautomatische Produktion und die optimierte Prozessdatensteuerung unterstützt das neue System Kunden auch bei der Implementierung neuer Produktionsverfahren wie dem Extended Color Gamut-Druck (7-Farben-Satzdruck), um den Druckprozess effizienter und ressourcenschonender zu gestalten.

Mit der neuen NC-Farbengeneration hat Siegwerk jetzt das erste Farbsystem für flexible Verpackungen auf den Markt gebracht, das in der vollautomatischen Produktionsstätte in Siegburg hergestellt wird. Alle Komponenten dieser neuen Generation von NC-Farben - Masterbatches, Mastercompounds (technische Lacke) und Mischlacke - werden mit den neuesten Produktionstechnologien hergestellt, verbunden mit einer verbesserten Prozessdatenkontrolle, weniger Materialabfall und einer nachhaltigen Rohstoffbeschaffung. In Zukunft wird das Unternehmen schrittweise die Produktion aller seiner flexiblen Verpackungslösungen auf den automatisierten Prozess umstellen.

In den letzten Jahren hat das Unternehmen in erheblichem Umfang in die Automatisierung seiner Produktionsanlage in Siegburg investiert, um die Prozesse zu verbessern, die Produktionskapazitäten zu erweitern und die Effizienz zu steigern. Heute ist der Siegwerk-Standort die größte vollautomatische Produktionsstätte für Druckfarben in Europa, ausgestattet mit modernster Mahl- und Mischtechnik. "Durch die präzisere Steuerbarkeit aller Prozessparameter verbessert der neue Workflow die Effizienz deutlich und hebt die Produktkonsistenz auf ein neues Niveau", sagt Dirk Weissenfeldt, Vice President Flexible Packaging EMEA bei Siegwerk. "Damit können wir die wachsende Kundennachfrage nach gleichbleibender und hoher Qualität sowie solider und schneller Lieferung noch besser erfüllen." Alle diese Aktivitäten zum Ausbau des Standorts ermöglichten es dem Unternehmen nicht nur, seine Produktion auf den höchsten technischen Stand zu bringen, sondern sind auch ein klares Signal für ein langfristiges Bekenntnis zur Produktion in Mitteleuropa. "Kunden in der EMEA-Region können sich bei der Zusammenarbeit mit uns auf hohe Qualitätskonstanz, schnelle Lieferzeiten und kurze Lieferketten in ganz Europa verlassen. Wir setzen auf langfristige und zukunftsorientierte Partnerschaften", ergänzt Weissenfeldt. Darüber hinaus unterstützt die neue automatisierte Anlage eine sicherere und sauberere Produktion mit weniger Abfall und einem geringeren Verlust an Lösungsmitteln, ganz im Sinne der Nachhaltigkeitsagenda von Siegwerk.

Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen erheblich in seinen deutschen Produktionsstandort investiert und damit die größte vollautomatische Produktionsanlage für Druckfarben in Europa geschaffen. "Diese Investitionen versetzen uns nicht nur in die Lage, Kundenlösungen auf höchstem technischen Niveau zu entwickeln, sondern signalisieren einmal mehr unser langfristiges Bekenntnis zu unserem Produktionsstandort in Mitteleuropa", ergänzt Weissenfeldt. "Die Kunden in der EMEA-Region können sich bei der Zusammenarbeit mit uns auf hohe Qualitätskonstanz, kurze Lieferzeiten und kurze Lieferketten in ganz Europa verlassen. Wir setzen auf langfristige und zukunftsorientierte Partnerschaften."

Das Unternehmen konzentriert sich kontinuierlich auf die Erweiterung seines Angebots für den Verpackungsmarkt und die Stärkung seiner Marktführerschaft bei Etiketten und flexiblen Verpackungsanwendungen. Mit einer Kombination aus erstklassiger Druckfarbenleistung, hoher Produktsicherheit und kontinuierlicher Unterstützung und Beratung ist Siegwerk stets bestrebt, Kunden bei der Bewältigung kommender Trends zu unterstützen und ihre individuellen Bedürfnisse mit innovativen Lösungen zu erfüllen.