Herbert Forker

Vorstandsvorsitzender von Siegwerk,
President Packaging LATAM & CUSA

Herbert Forker

Herbert Forker führt Siegwerk seit seiner Berufung seit dem 1. Juli 1999. Zunächst war er Geschäftsführer der Siegwerk Druckfarben GmbH & Co. KG. Nach der Umfirmierung im Jahr 2002 zur Siegwerk Druckfarben AG wurde er deren Vorstandsvorsitzender. Seit einer erneuten Umfirmierung 2011 ist er heute Vorstandsvorsitzender der Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA.

Forker wurde am 30. April 1957 in München geboren. Nach dem Abitur, das er in Bergisch Gladbach ablegte, und einer kaufmännischen Lehre bei der Deutschen Bank AG in Köln, studierte er Betriebswirtschaftslehre an der European Business School - unter anderem in London und Paris.

1982 startete Forker seine berufliche Laufbahn bei der Beiersdorf AG in Hamburg. Dort war er bis 1990 als Vorstandsassistent und im Bereich Controlling in leitenden Funktionen tätig - unter anderem bei der Beiersdorf Tesa s.a. in Paris.

Von 1990 bis 1994 leitete Forker als alleiniger Geschäftsführer mit der Jobst GmbH in Emmerich (Nordrhein-Westfalen) und der Jobst Ireland Ltd. in Thurles (Irland) zwei Beiersdorf-Tochtergesellschaften. Anschließend beauftragte ihn das Unternehmen mit der Geschäftsführung der mexikanischen Beiersdorf-Gesellschaft in Mexiko City.

1997 übernahm Forker für zweieinhalb Jahre als President und Chief Executive Officer (CEO) die Tesa Tape Inc. im amerikanischen Charlotte (North Carolina), bevor er sich zu einem Wechsel des Unternehmens und der Rückkehr nach Deutschland entschloss.

Der Siegwerk-Vorstandsvorsitzende ist in zahlreichen Branchen-Verbänden und Interessenvertretungen tätig und ist Vorstandsmitglied der CEPE (Europäisches Konzil der Lack-, Druckfarben- und Künstlerfarbenindustrie).

Herbert Forker ist verheiratet und hat drei Kinder.