Aktuelles

Ihre direkte Quelle für alle Neuigkeiten zu SIEGWERK

Siegwerks neueste Generation von EB-Offsetfarben schafft neue Impulse für den Offsetdruck bei flexiblen Verpackungen

Siegwerk bringt eine innovative Druckfarbenlösung für den Offsetdruck und die anschließende Elektronenstrahlhärtung (EB Curing) auf den Markt. Die neue Technologie bietet eine hervorragende Druckqualität und ermöglicht die Senkung der Betriebskosten für Kleinauflagen.

Siegwerk, einer der weltweit führenden Anbieter von Druckfarben für Verpackungsanwendungen und Etiketten, hat jetzt eine neue Offsetdruckfarbenreihe in sein Sortiment aufgenommen, die besonders für flexible Verpackungen geeignet ist. Mit diesen modernen, strahlenhärtenden Offsetfarblösungen (z.B. EB 705) verschafft Siegwerk Druckern flexibler Verpackungslösungen Zugang zu den Vorteilen des Offsetdrucks für kleine Druckauflagen: Geringe Druckformkosten und kurze Rüstzeiten ermöglichen einen schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Druckaufträgen.

Kurze Vorlaufzeiten, hervorragende Druckqualität und hohe Beständigkeiten Offsetdruckfarben erzielen bereits bei einer Vielzahl von Druckanwendungen große Erfolge, wie beispielsweise bei Schrumpffolien, Wickel- und In-Mold-Etiketten. Heutzutage werden UV-härtende Druckfarben in vielen Fällen erfolgreich eingesetzt. Konverter, die die Verwendung von Fotoinitiatoren bei strahlenhärtenden Druckfarben vermeiden wollen, können alternativ auf elektronstrahlenhärtende Farbsysteme (EB) zurückgreifen, um so das Risiko potenzieller Migrationsprobleme zu verringern.

Mehrere industrielle Druckversuche auf Comexis CI8, einer EB-Offsetdruckmaschine mit Zentralzylinder, haben gezeigt, dass Siegwerks neue EB-Technologie ausgezeichnet verdruckbar ist. Es können bei geringer Tonwertzunahme, niedriger Wasserdosierung und damit höherer Stabilität gegenüber Emulgieren und Tonen, sowie einem schnellen Freilaufen der Druckform nach Stillstand hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Die neue Druckfarbentechnologie ist für eine Vielzahl von Kunststoffsubstraten für den flexiblen Verpackungsmarkt geeignet, wie etwa coex. OPP, acrylatbeschichtetes PET usw. Vor kurzem konnten auch bei Kaschierungstests mit verschiedenen Verpackungsstrukturen erste positive Ergebnisse erzielt werden.

Offsetdruck ermöglicht Kostensenkung beim Kleinauflagendruck

In vielen Marktsegmenten geht der Trend hin zu geringeren Druckauflagen, angetrieben von Markenartikelherstellern, die eine Diversifizierung ihrer Verpackungen anstreben. Gleichzeitig gewinnt die Optimierung von Betriebskapital eine immer größere Bedeutung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Aus diesem Grund müssen sich Drucker mit einem häufigen Wechsel im Druckdesign sowie variierenden Auflagengrößen auseinandersetzen. In der Vergangenheit umfasste eine typische Druckauflage zum Beispiel bei Wickeletiketten für Getränke mehrere Zehntausende von Quadratmetern, erklärt Dr. Stefan Busse, Regional Director Application Technology, Flexible Packaging EMEA bei Siegwerk. Heutzutage werden mehr und mehr Druckaufträge auf Breitbahnmaschinen mit nur ein paar tausend Quadratmetern gedruckt. Um in diesen Märkten in Bezug auf die Kosten wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen alle Kostenfaktoren minimiert werden. Deshalb interessieren sich einige unserer Kunden aktuell sehr für die Offsetdruckplatten mit ihren geringen Druckplattenkosten.“

Siegwerks EB-Offsetfarben für Druckdemo auf Comexis neuer CI8-Druckmaschine ausgewählt

Aufgrund der hervorragenden Druckleistung der neuen EB-Farblösungen wurde Siegwerk eingeladen, seine EB-Offsetfarben für die Demo von Comexis neuer CI8-Druckmaschine zur Verfügung zu stellen. Diese Demo fand an Comexis Tag der offenen Tür am 14. Dezember 2016 in Girona (Spanien) statt. Comexi hat hier seine neue CI8-Druckmaschine einer ausgewählten Zielgruppe vorgestellt. Wir sind stolz auf die Anerkennung unserer Farbperformance durch Comexi, so Dr. Busse. Während des letzten Monats haben unsere technischen Teams in Europa alles daran gesetzt, Möglichkeiten zu identifizieren, wie wir unseren Kunden den Zugriff auf die Vorteile des Offsetdrucks für flexible Verpackungen ermöglichen können.

Konform mit Produktsicherheitsstandards

Die neue Druckfarbentechnologie wurde im Einklang mit den einschlägigen Produktsicherheitsstandards entwickelt. Alle Inhaltsstoffe entsprechen der strengen Schweizer Bedarfsgegenständeverordnung und sind auch mit der kommenden neuen deutschen Druckfarbenverordnung konform. Eigene Migrationstests mit Versuchsmaterialien ergaben ein geringes Migrationsverhalten der Farblösung, was diese auch für Lebensmittelverpackungen geeignet macht. Das neue System wird Siegwerks breite Palette flexibler Verpackungslösungen weiter ergänzen. Gleichzeitig bieten andere Farbtechnologien einschließlich UV-Druckfarben selbstverständlich weiterhin ihre Vorteile.

Siegwerk konzentriert sich kontinuierlich auf den Ausbau seiner Angebote für den Verpackungsmarkt und die Stärkung seiner marktführenden Position im Bereich der Etiketten und flexiblen Verpackungsanwendungen. Mit der Kombination von bester Farbperformance, hoher Produktsicherheit sowie kontinuierlicher Beratung und Services setzt Siegwerk alles daran, seinen Kunden bei der Umsetzung aktueller Trends zur Seite zu stehen und sie mit innovativen Lösungen abgestimmt auf die individuellen Anforderungen zu unterstützen.

 

Mehr Informationen zu Comexi und der Offset-Technologie des Unternehmens finden Sie hier: http://www.comexi.com