Aktuelles

Ihre direkte Quelle für alle Neuigkeiten zu SIEGWERK

Siegwerk USA & Kanada kündigt Preiserhöhung für Etiketten- und Bogenoffsetdruckfarben an

Die globale Verfügbarkeit von Rohmaterialen für Druckfarben bleibt weiterhin stark eingeschränkt und bringt die Druckfarbenhersteller damit in eine schwierige Lage. Weil kaum klar ist, wie lange die Verfügbarkeit der Rohstoffe eingeschränkt bleibt, dürften die Lieferprobleme und Preiseskalationen bei allen Rohstoffzulieferern anhalten.

Siegwerk USA & Canada announces price increase for label and sheetfed inks

Der Wirtschaftskrise im Jahr 2008 folgend haben viele Rohstofflieferanten ihre Kapazitäten und ihr Personal reduziert. In einigen Fällen haben Lieferanten ihre Betriebe im Zuge des Abschwungs schließen müssen. Die Lagerhaltung wurde während des Geschäftsjahrs 2009 dramatisch zurückgefahren. Während des Nachfrageanstiegs Ende 2009 und Anfang 2010 waren viele Branchen nicht in der Lage, ihre Kunden ausreichend versorgen und bedienen zu können. Zusätzlich waren viele Betriebe von einem nachhaltigen Nachfrageanstieg nicht überzeugt und haben infolge dessen gezögert, die zuvor heruntergefahrene Produktionskapazität rechtzeitig wieder aufzustocken.

Letztendlich haben zahlreiche Fälle von höherer Gewalt, Schließungen aus Umweltschutzgründen und Arbeitnehmerstreiks die zuvor bereits angespannte Marktsituation weiter verschlimmert, was zu gravierenden Einschränkungen bei Lieferung und Allokation führte.

Trotz anhaltender Bemühungen, die Auswirkungen dieser schwierigen Situation in der Versorgungskette zu minimieren, sieht sich Siegwerk gezwungen, eine fünf– bis siebenprozentige Preiserhöhung bei allen in den USA und Kanada verkauften UV-Druckfarben anzukündigen. Diese Preiserhöhung wird am 1. September 2010 wirksam.

Die Preise vieler Rohmaterialien sind gestiegen – um 10-40% für Pigmente, 10-150% für Harze, 5-10% für Additive und um 15-30 % für Lösungsmittel. Obwohl sich Siegwerk durch Fokussierung auf Kostensenkungs- und Prozessverbesserungs-maßnahmen darum bemüht hat, die Auswirkungen derart großer Preisanstiege für seine Kunden aufzufangen, ist das Unternehmen jetzt außerstande, den Effekt weiterhin von den Kunden fernzuhalten.

„Wir danken unseren Kunden für die Geduld in dieser schwierigen Zeit“, sagt Jim Ross, President Siegwerk USA und Kanada. „Siegwerk ist ein Druckfarbenlieferant von Weltklasse und tut sein Mögliches, dieser globalen und regionalen Rohstoffknappheit zu begegnen und dabei weiterhin konsistente Qualitätsprodukte und Services an seine Kunden zu liefern.“

Pressekontakt:
Becky Cornelius
Marketing Manager – NAFTA
Tel.: +001 515-471-2100
Fax: +001 515-471-2202
E-Mail: becky.cornelius@siegwerk.com