Aktuelles

Ihre direkte Quelle für alle Neuigkeiten zu SIEGWERK

Siegwerk präsentiert sich unter dem Motto „We color the future“ auf der drupa 2016

Unter dem Motto „We color the future“ präsentiert der internationale Druckfarbenhersteller Siegwerk sein Produkt- und Serviceportfolio mit Blick auf aktuelle Branchentrends auf der drupa 2016.

Basierend auf seinem Werteversprechen rund um beste Farbperformance, hohe Produktsicherheit sowie einem hervorragenden Service unterstützt das Unternehmen seine Kunden mit innovativen Lösungen, die auf die individuellen Anforderungen abgestimmt sind. Am Stand 58 in Halle 3 werden Messebesucher Gelegenheit haben, sich mit den Experten von einem der weltweit führenden Hersteller von Druckfarben für Verpackungsanwendungen auszutauschen und sich über die angebotenen Leistungen und Lösungen näher zu informieren.

Als ein Marktführer für Farbsysteme und Lacke beliefert Siegwerk verschiedene Kundensegmente mit Produkten für flexible Verpackungen, Tabakverpackungen, Etiketten, Bogenoffset, Papier & Karton sowie andere Anwendungen. „Die drupa ist als weltweit führende Leitmesse für grafischen und industriellen Druck eine ideale Plattform für den Austausch von Informationen und Ideen mit unseren Kunden“, erklärt Hugo Noordhoek Hegt, President Packaging EMEA bei Siegwerk. „Wir freuen uns auf anregende Gespräche über die neuen Herausforderungen, die der Markt bereithält, und auf die Möglichkeiten, unsere vielfältigen Formen der Zusammenarbeit auszubauen.“ Zudem werden Fachleute von Siegwerk auf der Fachmesse Vorträge zu den Themen Verpackungssicherheit und Zusammensetzung von Druckfarben halten, die in der Vortragsreihe „Link to ink – the combined know-how“ des Verbands der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL) angeboten werden (weitere Informationen in Halle 3, Stand 3B16).

Die Zukunft ist digital
Digitaldruck und insbesondere Inkjet-Druck werden in den kommenden Jahren dominierende Themen der Branche sein. Auf der Grundlage seines umfassenden farb- und anwendungstechnischen Know-hows weitet Siegwerk sein Produktangebot auf diesen Bereich aus – zunächst für Etiketten und in einem zweiten Schritt auch für Verpackungsanwendungen. Das Unternehmen hat seine Forschungs- und Entwicklungsressourcen in diesem neuen Segment ausgebaut und im Technikzentrum Annemasse (Frankreich) ein eigenes Inkjet-Labor eröffnet, um die Entwicklung von Inkjet-Farben voranzutreiben, die den Anforderungen an Funktionalität und Effizienz im Druckprozess gerecht werden.

LED-UV-Technik gewinnt an Bedeutung
Immer mehr Druckereien setzen unabhängig von dem angewendeten Druckverfahren auf die LED-UV-Technik. Mit dem Potenzial, das sie im Hinblick auf Ökologie, Wirtschaftlichkeit und Produktivität bietet, gehört sie definitiv zu den technologischen Innovationen der letzten Jahre, die künftig die Entwicklung in der Druckindustrie prägen werden. Mit Sicura Nutriflex LEDTec, der ersten migrationsarmen LED-UV-Flexofarbserie für Lebensmittel- und Arzneimittelverpackungen, adressiert Siegwerk jetzt auch die wachsende Nachfrage nach migrationsarmen Produkten für Lebensmittelverpackungen. Eine Erweiterung der Anwendungsbereiche wird Druckereien die Möglichkeit bieten, LED-UV-Farben für ihr gesamtes Auftragsspektrum einzusetzen. Insgesamt rechnet Siegwerk 2016 am Druckmarkt mit einer volumenmäßigen Verschiebung von den konventionellen UV-Farben zu den migrationsarmen UV-Farben. Die LED-UV-Trocknung wird dabei einer der Wachstumsmotoren sein.

Umweltverträgliche Farben für eine saubere Zukunft
Siegwerk setzt auf ein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept, das die Berücksichtigung der ökologischen, ökonomischen und sozialen Folgen der Produktentwicklung, des gesamten Produktionsprozesses sowie der Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern einschließt. Für Siegwerk ist Nachhaltigkeit gleichbedeutend mit Fortschritt. Aus diesem Grund treibt das Unternehmen die Entwicklung umweltverträglicher Farben voran und sucht kontinuierlich nach neuen Wegen, den ökologischen Fußabdruck seiner Farben bei gleichbleibender Farbperformance zu verbessern. Mit dem wasserbasierten Farbsystem UniRICS, einer Hybrid-Farbe mit Acrylharz aus nachwachsenden Rohstoffen, bietet Siegwerk eine umweltverträgliche Farbserie für Papier- und Kartonanwendungen an, die bereits erfolgreich am Markt etabliert ist. Darüber hinaus hat das Unternehmen kürzlich die neue wasserbasierte Flexofarbserie UniXYL aus holzbasierten, nachwachsenden Rohstoffen für Papier- und Kartonanwendungen auf den Markt gebracht.

Unter dem Motto „We color the future” bietet Siegwerk in diesem Jahr auf der drupa einen Treffpunkt für Diskussionen über aktuelle Lösungen und Weiterentwicklungen für den Verpackungs- und Etikettendruck. Neben Druckfarben umfasst das Portfolio des Unternehmens ein breites Spektrum an Services wie zum Beispiel On-Site-Consulting, technischen Support, Produktschulungen und Kundenworkshops. Am Stand A58 in Halle 3 können sich Besucher der drupa ausführlich über das komplette Produkt- und Serviceangebot von Siegwerk informieren.