Aktuelles

Ihre direkte Quelle für alle Neuigkeiten zu SIEGWERK

Siegwerk präsentiert seine Verpackungskompetenz auf der interpack-Fachmesse „components 2017“

Unter dem Motto „Focused on your needs“ stellt Siegwerk auf der diesjährigen „components“ in Düsseldorf maßgeschneiderte Druckfarbenlösungen und Services vor, die derzeitige und zukünftige Verpackungstrends adressieren.

Siegwerk, einer der weltweit führenden Anbieter von Druckfarben für Verpackungsanwendungen und Etiketten, wird sich auf der diesjährigen „components 2017“ präsentieren.  Diese Zuliefermesse findet im Rahmen der interpack statt, der führenden Messe für Prozesse und Verpackungen. Mit der Kombination von bester Farbperformance, hoher Produktsicherheit sowie kontinuierlicher Beratung und Services setzt Siegwerk alles daran, seinen Kunden bei der Umsetzung aufkommender Trends zur Seite zu stehen und sie mit innovativen Farblösungen abgestimmt auf die individuellen Anforderungen zu unterstützen. Besucher der Messe können am Stand E13 in Halle 18 mit den Experten von Siegwerk in Kontakt treten und mehr über die angebotenen Verpackungsdruckfarben und Services erfahren und über Innovationen und Trends gemeinsam diskutieren.

In Verbindung mit der „components“ wird auf der interpack die gesamte Wertschöpfungskette abgebildet. Sie gibt daher einen hervorragenden Überblick über alle relevanten Bereiche der Verpackungsindustrie. Die Messe ist ein internationaler Hotspot für ein hochqualifiziertes Fachpublikum, das sich für intelligente und innovative Verpackungsstrategien und –designs interessiert. „Wir bei Siegwerk legen größten Wert darauf, optimale Lösungen und Produkte anzubieten, die auf die spezifischen Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden abgestimmt sind. Wir sind stets ‚Focused on your needs’“, erläutert Hugo Noordhoek Hegt, President EMEA bei Siegwerk, das Unternehmensmotto für die Messe. „Daher ist die ‚components‘ eine ideale Plattform für den Austausch von Ideen sowie für Gespräche über Herausforderungen und neue Anforderungen unserer Kunden. Dieser rege Austausch hilft uns, unsere Kunden besser zu verstehen und unsere Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten darauf zu konzentrieren, die Zukunft der Verpackung zu gestalten.“

Siegwerk legt seinen Fokus stets darauf, sein Angebot für den Verpackungsmarkt weiter auszubauen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Lösungen für alle Verpackungsanwendungen anzubieten, sprich sein Portfolio als Vollsortiment-Anbieter für Verpackungsdrucker weiter zu stärken. Zu diesem Zweck hat Siegwerk im vergangenen Jahr bereits eine Reihe strategischer Investitionen umgesetzt. So hat das Unternehmen etwa ein Labor für die Entwicklung maßgeschneiderter Inkjet-Lösungen eingerichtet, ein neues Blending Center für die Produktion wasserbasierter Farben in Betrieb genommen und seine lokale Präsenz in China durch die Eröffnung eines neuen Packaging Ink Solution Centers erweitert. Dies sind nur einige Investitionsbeispiele, mit denen das Unternehmen die Zukunft der Verpackung weiter vorantreiben will.

Als ein internationaler Druckfarbenhersteller ist sich Siegwerk bewusst, dass die Bedürfnisse der Kunden stark variieren. Das Unternehmen möchte jeden Kunden dabei unterstützen, mehr Effizienz und Sicherheit zu erreichen. Deswegen fokussiert sich Siegwerk darauf, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, welche den kundenspezifischen Umständen und Anforderungen gerecht werden. Bei der Formulierung seiner Druckfarben achtet das Unternehmen nicht nur auf eine optimale Performance im Hinblick auf bestehende Prozesse des Kunden, sondern auch darauf, dass die Verwendung der Farben für die gewünschte Verpackungsanwendung sicher ist. Als weltweit führendes Unternehmen für Produktsicherheit unterstützt Siegwerk seine Kunden auch dabei, wenn Schutz vor regulatorischen Risiken oder Produktkontamination gefragt ist. Zusätzlich zu erstklassigen Farblösungen bietet das Unternehmen auch Beratung und Support, z. B. im Hinblick auf die Prozessoptimierung, Reduzierung von Komplexität oder Effizienzsteigerungen in Druckereien.

Siegwerk legt großen Wert darauf, mit seinen Kunden einen offenen Dialog zu führen. Ihre Bedürfnisse zu verstehen, ist für das Unternehmen von wesentlicher Bedeutung, um Trendthemen und offene Probleme zu erkennen, die es ihm ermöglichen, seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auf die Marktsegmente der Zukunft zu lenken. Das Unternehmen hat bereits einige innovative Lösungen auf den Markt gebracht, die es Kunden ermöglichen, bei zukunftsorientierten Trends mitzuhalten. Die ersten LED-UV-Flexofarben für Lebens- und Arzneimittelverpackungen, UV-Inkjet-Farben für Etiketten, nachhaltige wasserbasierte Farben für Papier- und Kartonanwendungen oder aber eine neue Druckfarbenpalette für den Tiefdruck, basierend auf einem Polyurethan-Bindemittelsystem frei von Polyvinylchlorid (PVC). All dies ist nur eine kleine Auswahl an Beispielen für kürzlich entwickelte innovative Lösungen von Siegwerk, die aktuelle Industrietrends adressieren.

Das Unternehmen befasst sich nicht nur mit Produkttrends, sondern auch mit zukünftigen Managementthemen, um seine Zukunftsfähigkeit zu verbessern und den Erfolg des Unternehmens zu sichern. Erst kürzlich hat Siegwerk sich dem breit diskutierten Thema der Digitalisierung angenommen, um sich rechtzeitig unvermeidlichen Änderungen zu stellen. „Wir haben gerade eine neue digitale Geschäftseinheit gegründet, um zu verstehen, wie uns Kundennähe und “Big Data“ helfen können, Services für unsere Kunden zu verbessern, die Arbeit unserer Vertriebsteams zu verfeinern und neue Infrastrukturprojekte in die Wege zu leiten, die weltweit Synergien schaffen,“ sagt Herbert Forker, CEO von Siegwerk. Die digitale Geschäftseinheit in Berlin befasst sich mit allen Bereichen, in denen die Geschäfte des Unternehmens von der Digitalisierung beeinflusst werden - von Kundenschnittstellen zu IT-Infrastrukturen bishin zu Erfassung und Austausch von Wissen. Es geht darum, die relevanten “Pain Points“ der Kunden zu identifizieren und daraufhin zu analysieren, ob digitale Prozesse dabei helfen könnten, die tägliche Arbeit der Kunden zu verbessern und zu vereinfachen und somit die Customer Journey insgesamt zu optimieren. Um die eigene digitale Transformation voranzutreiben, arbeitet Siegwerk mit der Digitalberatung etventure zusammen. Diese Partnerschaft ermöglicht es Siegwerk, die wachsende Kommunikation zwischen dem Unternehmen, anderen digitalen Innovationszentren und Start-up-Organisationen zu vereinfachen. Es geht darum, das Unternehmen fit für die Zukunft zu machen und den Kunden mit modernen Lösungen und Services dabei zu unterstützen, optimale Ergebnisse zu erreichen.

Unter dem Motto „Focused on your needs“  bietet Siegwerk auf der „components 2017“ einen Treffpunkt für Diskussionen und Gespräche über aktuelle Anforderungen und Lösungen sowie zukünftige Trends im Verpackungsdruck. Vom 4. Mai bis 10. Mai 2017 können sich Besucher der interpack am Stand E13 in Halle 18 ausführlich über das komplette Produkt- und Serviceangebot von Siegwerk informieren .