Aktuelles

Ihre direkte Quelle für alle Neuigkeiten zu SIEGWERK

Siegwerk erhält Excellence Award von SOS-Kinderdörfer weltweit

Preis würdigt Siegwerks langjährige finanzielle Unterstützung und Verlängerung der Zusammenarbeit bis 2023.

Foto: von links nach rechts: Alfred Keller, Aufsichtsratsvorsitzender bei Siegwerk; Petra Horn, Vorstandsmitglied von SOS-Kinderdörfer weltweit; Herbert Forker, Vorstandsvorsitzender bei Siegwerk

Siegwerk, einer der weltweit führenden Anbieter von Druckfarben für Verpackungsanwendungen und Etiketten, arbeitet seit mittlerweile zehn Jahren eng mit SOS-Kinderdörfer weltweit zusammen. Anlässlich des Jubiläums hat das Unternehmen die Partnerschaft nun bis Ende 2023 verlängert und wurde für sein langjähriges Engagement mit dem „SOS Excellence Award“ ausgezeichnet.

Die Partner haben den Vertrag erstmals nicht nur um ein, sondern gleich um drei weitere Jahre verlängert. „Durch das langjährige Engagement von Siegwerk können wir den aufstrebenden Märkten, in denen wir tätig sind, etwas zurückgeben“, sagt Herbert Forker, Chief Executive Officer bei Siegwerk. „Es macht mich sehr stolz, dass wir so etwas bewegen und Kindern und jungen Erwachsenen auf der ganzen Welt Chancen eröffnen können. Dadurch dass wir unsere Unterstützung nun für die nächsten drei Jahre zugesichert haben, garantieren wir den nachhaltigen Erfolg unserer gemeinsamen Projekte.“

Seit 2010 unterstützt Siegwerk Projekte der SOS-Kinderdörfer in Südamerika und Asien durch große finanzielle Spenden. Das Geld wurde unter anderem für den Bau neuer Familienhäuser und Ausbildungszentren, den Kauf von IT-Ausrüstung und die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten für bedürftige Kinder und Jugendliche eingesetzt. „Verantwortung ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur“, so Alfred Keller, Aufsichtsratsvorsitzender von Siegwerk. „Unser soziales Engagement für Kinder ist seit vielen Jahren eine Selbstverständlichkeit und das wird auch in Zukunft so bleiben. Wir freuen uns, SOS-Kinderdörfer weltweit weiterhin zu unterstützen und damit Kinder auf ein selbstbestimmtes Leben vorzubereiten.“

Als Zeichen der Anerkennung wurde Siegwerk nun mit dem SOS Excellence Award ausgezeichnet. Dieser steht für den „Knoten der Hoffnung“ zwischen Siegwerk und SOS-Kinderdörfer weltweit und würdigt die finanziellen Spenden des Unternehmens. „Mit der Auszeichnung wollen wir uns bei Siegwerk für die langfristige, unbürokratische und verlässliche Unterstützung von Familien und Kindern in Notsituationen bedanken“, sagt Petra Horn, Vorstandsmitglied von SOS-Kinderdörfer weltweit. „Wir freuen uns sehr, dass das Unternehmen unsere Projekte für weitere drei Jahre unterstützt.“

Über die finanziellen Zuwendungen hinaus engagieren sich viele Beschäftigte von Siegwerk persönlich in SOS-Programmen. Sie helfen beispielsweise ehrenamtlich vor Ort, um Kinder und Jugendlichen zu unterstützen. Dies ist für die alltägliche Arbeit in den SOS-Kinderdörfern von großem Wert. Im Rahmen der Beschäftigungsinitiative „YouthCan!“ helfen die Mitarbeitenden zudem jungen Menschen bei der Vorbereitung auf das Berufsleben und dienen als Vorbilder, Ausbilder und Mentoren.

Siegwerk wurde bereits mehrfach von SOS-Kinderdörfer weltweit ausgezeichnet. In den Jahren 2014, 2015 und 2016 erhielt das Unternehmen den „SOS Children’s Village Cup“, weil es die Arbeit der Organisation in herausragender Weise unterstützt hat. Aufgrund der COVID-19-Pandemie fand die Verleihung des Preises diesmal nur in einem sehr kleinen, nichtöffentlichen Rahmen statt.