Aktuelles

Ihre direkte Quelle für alle Neuigkeiten zu SIEGWERK

Siegwerk bestätigt Transfer des Web-Offset-Geschäfts an Flint Group

Kartellbehörden haben die geplante Transaktion genehmigt: Siegwerk darf das Web-Offset-Geschäft zum 30. Juni 2016 an Flint Group veräußern, um sich weiterhin auf den Verpackungsdruck zu konzentrieren.

Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA, einer der führenden internationalen Hersteller von Druckfarben für Verpackungsanwendungen, Etiketten und Kataloge, und Flint Group, ein globaler Lösungsanbieter der Verpackungs- und Druckmedienbranche, haben die Genehmigung der Kartellbehörden für ihre geplante Übertragung der Siegwerk-Geschäftsbereiche Heatset & Newsink an Flint Group erhalten.

Mit Abschluss der Transaktion übernimmt die Flint Group ab dem 30. Juni 2016 das Web-Offset-Geschäft von Siegwerk. Das technische Know-how und die zu den Siegwerk-Geschäftsbereichen Heatset & Newsink gehörenden Produktportfolios werden übertragen. Infolgedessen zieht sich Siegwerk vom Web-Offset-Markt zurück. Im Rahmen einer Lohnfertigungsvereinbarung wird Siegwerk in den folgenden drei bis sechs Monaten im Auftrag der Flint Group produzieren, womit ein reibungsloser Übergang für die betroffenen Kunden ermöglicht wird.

Mit diesem Verkauf hat Siegwerk die Möglichkeit, seine langfristige Strategie fortzusetzen und sich auf sein Kerngeschäft den weltweit wachsenden Verpackungsdruck zu konzentrieren. Das Unternehmen sieht erhebliches Potenzial bei Farben und Lacken für Etiketten und flexible Verpackungen und setzt alles daran, seine führende Marktstellung in diesem Segment weiter auszubauen.

Die Transaktion umfasst lediglich das Web-Offset-Geschäft von Siegwerk. Das Illustrationstiefdruckgeschäft, welches die Produktion von Druckfarben für hochwertige Magazine, Kataloge und Werbebeilagen umfasst, wird fortgeführt. Aufgrund seiner langjährigen Expertise und seines hohen Marktanteils von rund 45 % in Europa, verfügt Siegwerk in diesem Segment über eine außerordentlich gute Marktposition.

Über finanzielle Details haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.