Aktuelles

Ihre direkte Quelle für alle Neuigkeiten zu SIEGWERK

Neuwahlen des DFTA-Präsidiums und Feierlichkeiten zur Verleihung des DFTA-Awards

Am 18. Mai hat die DFTA sowohl eine Mitgliederveranstaltung mit Neuwahlen des Präsidiums als auch eine Award-Verleihung, abgehalten.

Das neue DFTA-Präsidium (von links nach rechts): Christian Huth (Apex), Rainer Wilke Kasanicky (Präsident), Dr. Julia Eberhardt (Leeb), Wilfried Schumacher (entsendet für Südpack), Nicola Kopp-Rostek (DFTA Geschäftsführerin), Hermann Koch (Bobst), Dieter Janout (Amagoo), Dr. Stefan Busse, Holger Kreilkamp (Windmöller&Hölscher)

Gegenstand der Mitgliederversammlung waren neben den Geschäftsberichten auch die Neuwahlen. Dr. Ralph Detsch, der vormalig neun Jahre lang im geschäftsführenden Präsidium der DFTA tätig war, hat sich nicht zur Wiederwahl stellen lassen. Ihm nachfolgend hat es Dr. Stefan Busse geschafft, von den Delegierten der Mitgliederversammlung in das Präsidium gewählt zu werden. 

„Aufgrund der engen Zusammenarbeit von Siegwerk und der DFTA im Verband hatte ich bereits regelmäßig die Möglichkeit, Vorträge auf den Fachsymposien oder der Messe Proflex zu halten. Ich freue mich sehr, nun im Präsidium die Druckfarbenhersteller vertreten und bei der zukünftigen Ausrichtung der DFTA mitwirken zu dürfen“, erklärte Stefan Busse nach seiner Wahl in das Präsidium. 

Verleihung des DFTA-Awards

Die Verleihung des DFTA-Awards fand am frühen Abend des 18. Mai in der Rheingoldhalle in Mainz statt und mehrere Teilnehmer aus den Business Units Paper & Board und Flexible Packaging haben daran teilgenommen. Der DFTA Award ehrt die Weiterentwicklung und Spitzenleistung im Flexodruck. 

Die DFTA verlieh 10 Preise in 9 Kategorie sowie einen Sonderpreis der Jury. Darüber hinaus wurden noch 4 Einsendungen mit einer besonderen Erwähnung präsentiert.
Nach der Preisverleihung nutzen alle Teilnehmer die Gelegenheit um sich in dem sehr festlichen Rahmen persönlich über aktuelle Themen auszutauschen.