Aktuelles

Ihre direkte Quelle für alle Neuigkeiten zu SIEGWERK

Ink, Heart & Soul von Siegwerk Südafrika

Maßgeschneiderte Druckfarbenlösungen, entwickelt mit Herz und Seele – dieses Siegwerk-Erfolgsrezept ist die Basis von Siegwerk Südafrikas stetem Wachstumskurs. Das Führungsteam unter der Leitung von Peter Davies machte Siegwerk, einen der weltweit führenden Druckfarbenhersteller, auch zu einem Marktführer in Südafrika. „Wir haben die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden fest im Blick und bieten nachhaltige Lösungen und engagierten Service“, erklärt Davies.

Ink, Heart & Soul from Siegwerk South Africa

Mit einem breitgefächerten Produktangebot für Offset, Flexo und Tiefdruck liefert Siegwerk Südafrika Druckfarben für jede Art von Verpackungen, die vom Markt verlangt werden. Die Segmente im Bereich Verpackungen (lösemittel- und wasserbasierte sowie Farben für Bogenoffset/UV) gehören dem neu gegründeten Bereich „Packaging EMEA“ (Europa, Naher Osten, Afrika) an, den Siegwerk-Vorstand Hugo Noordhoek Hegt leitet.

Die Bandbreite der Kundenanwendungen von Siegwerk Südafrika rangiert vom Bedrucken von Metall- und flexiblen Verpackungen, Wellpappe, Faltkartons bis zu mehrlagigen Papiersäcken und Etiketten. Diese Verpackungen werden unter anderem für Konfekt, Getränke, Milchprodukte, Snacks, Arzneimittel und Tabakwaren verwendet. Um die lokalen Marketingaktivitäten weiter auszubauen, verstärkt seit 2007 Emerson Whitworth von Siegwerk UK als Business Manager das südafrikanische Team. „Im Markt sind wir vor allem für unsere hochqualitativen Druckfarbenlösungen bekannt, die wir gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln – kurz: wir bieten Ink, Heart & Soul, Druckfarben mit Herz und Seele”, sagt Whitworth.

Der weltweite Wirtschaftsabschwung ist auch im lokalen Markt bereits zu spüren, aber Siegwerk Südafrika hat sich eine gute Position erarbeitet: Nach Phasen der Einsparungen und Reorganisation steht nun ein junges, aber erfahrenes Team bereit. Im zweiten Halbjahr 2008 begannen die Marktanteile bereits zu wachsen und haben sich inzwischen auf einem guten Niveau stabilisiert. Auf dieser gesunden Basis wird Siegwerk Südafrika 2009 seinen Kurs fortsetzen.

„In den kommenden Monaten ist weitere Unterstützung von erfahrenen Kollegen in Europa geplant“, führt Davies aus. „Dies wird uns helfen, die Wahrnehmung von Siegwerk als Global Player weiter zu steigern sowie unser Geschäft in Afrika auszubauen.“