Aktuelles

Ihre direkte Quelle für alle Neuigkeiten zu SIEGWERK

Alfred Keller und Herbert Forker als „Entrepreneur Of The Year 2016“ ausgezeichnet

Siegwerk Inhaber Alfred Keller und Geschäftsführer Herbert Forker wurden für Ihre Leistungen als Unternehmer mit dem Wirtschaftspreis der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY gewürdigt

Vergangene Woche hat die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (früher Ernst & Young) zum 20. Mal die besten mittelständischen Unternehmen Deutschlands ausgelobt. Der Unternehmerpreis „Entrepreneur Of The Year 2016“ steht für Unternehmertum, Innovationskraft und persönliches Engagement. Dieses Jahr konnten Alfred Keller, Inhaber und Aufsichtsratsvorsitzender von Siegwerk, sowie Herbert Forker, CEO bei Siegwerk, die Jury überzeugen und wurden in der Kategorie „Industrie“ als Gewinner im Rahmen der Preisverleihung am 18. November 2016 in Berlin ausgezeichnet.

„Es ist uns eine große Ehre, den Preis ‚Entrepreneur Of The Year 2016‘ entgegennehmen zu dürfen. Dies motiviert uns, unseren eingeschlagenen unternehmerischen Weg fortzusetzen und unsere Vision, das Unternehmen zum weltweit besten Hersteller von Verpackungsdruckfarben zu machen, mit voller Kraft weiterzuverfolgen“, sagt Herbert Forker, CEO bei Siegwerk. „Ein ganz besonderen Dank gilt vor allem unseren Mitarbeitern, die jeden Tag weltweit mit Herz und Seele alles daran setzen, unser Unternehmen noch besser zu machen“, fügt Alfred Keller, Aufsichtsratsvorsitzender von Siegwerk, hinzu.

Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren konnte sich Siegwerk als einer von 35 Finalisten des Wettbewerbs qualifizieren. Alle nominierten Mittelständler zeichnen sich durch Innovationskraft, eine starke Kundenbindung, effiziente Organisationsstrukturen, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit sowie ein hohes Maß an gesellschaftlicher Verantwortung aus.

Unter der Leitung von Keller und Forker hat sich Siegwerk von einem Anbieter für Druckfarben für Printmedien zu einem führenden internationalen Druckfarbenhersteller für Verpackungsanwendungen entwickelt. Stets setzte die Unternehmensleitung auf erfolgreiche Trends und brachte die Druckindustrie mit Innovationen voran. Trotz einer Internationalisierungsstrategie sind bis heute die Vorzüge eines Familienunternehmens bestehen geblieben: Unabhängigkeit, Zielorientierung, Flexibilität, Kompetenz, Engagement und Zuverlässigkeit. Das Unternehmen verkörpert den erfolgreichen Mix aus gelebtem Traditionsbewusstsein und zukunftsorientierter Weitsicht.

Als Familienunternehmen denkt Siegwerk immer auch an die nachfolgenden Generationen. Nachhaltiges profitables Wachstum steht vor kurzfristiger Gewinnmaximierung. Seit Gründung 1824 übernimmt Siegwerk Verantwortung, die über die eigentliche Arbeit hinausgeht, und unterstützt so u.a. weltweite Projekte zugunsten junger Menschen und Kinder. Die Unternehmensphilosophie „Ink, Heart & Soul - Druckfarben mit Herz & Seele“ ist dabei gelebter Alltag bei Siegwerk.

Über den Wettbewerb „Entrepreneur Of The Year“
Die Auszeichnung „Entrepreneur Of The Year“ honoriert unternehmerische Spitzenleistungen weltweit in über 60 Ländern. In Deutschland wird der Preis 2016 zum 20. Mal verliehen: Eine unabhängige Jury wählt die Gewinner in den verschiedenen Kategorien sowie die Ehrenpreisträger. Einer der Gewinner bekommt zudem die Chance, Deutschland auf dem internationalen Parkett zu vertreten - bei der Wahl zum „World Entrepreneur Of The Year“, die jährlich in Monte Carlo stattfindet. In Deutschland wird der von EY organisierte Wettbewerb von namhaften Unternehmen und Medien unterstützt: dazu gehören die LGT Bank, Jaguar Land Rover, die strategische Unternehmensberatung für Kommunikation CNC sowie die Frankfurter Allgemeine Zeitung und das manager magazin. Neben der Auszeichnung erfolgreicher Unternehmerpersönlichkeiten fördert EY mit dem Programm „EY NextGen Academy“ auch den unternehmerischen Nachwuchs.

Informationen zu EY finden Sie hier: http://www.de.ey.com